top of page
26.jpg
Logo_Anna_NEW_05-2023-HELL.png

Über mich

Was würdest Du gerne über die jene Person wissen, die Dich oder euch ein Stückchen des Weges begleiten wird?

Mein Lebensweg:

Ich bin 1983 in Russland geboren, lebe seit 2005 in Österreich, bin verheiratet, Mutter eines Sohnes.

Ich bin seit 2012 im Coaching- und Trainingsbereich tätig. Vorher habe ich eine tolle Karriere in verschiedenen Wirtschaftsbereichen gemacht (Vertrieb, Großkundenbetreuung in der Industrie, internationales Business Development, Unternehmensführung). Besonders Detailinteressierte können leicht meinen Profil auf Linkendin finden. 

Ich bin in verschiedenen Ländern und Kulturen aufgewachsen und habe es von klein auf gelernt, nicht nur mehrere Sprachen zu sprechen, sondern auch unterschiedliche Perspektiven zu erleben und auch anzunehmen und die Werte der anderen mit Neugier und Respekt zu erforschen. 

Mein Weg war nicht immer einfach – im Gegenteil oft waren meine Lebensumstände sehr herausfordernd. Das hat mir dazu bewegt, meine eigene Resilienz zu entwickeln, positiv und optimistisch zu bleiben und ziel fokussiert zu handeln. Ich habe es gelernt, an mich zu glauben und meine Stärken zu entdecken und zu entwickeln. Vieles habe ich während meiner Coaching Ausbildungen gelernt und sofort umgesetzt. Es hat mir erlaubt außergewöhnliche Erfolge zu erleben und hat mich zu dem Coach gemacht, was ich jetzt bin: authentisch, empathisch, neugierig und lösungsorientiert.

In einer interkulturellen Beziehung und später auch Ehe habe ich gelernt, eine gemeinsame Vision zu entwickeln, eigene Werte und Bedürfnisse so zu kommunizieren, dass sie verstanden werden, Wege für eine lebendige und erfüllende Partnerschaft zu finden. 

Ich spüre tiefe Verbundenheit aller Dinge und helfe Menschen, in den Frieden mit sich selbst und mit einander zu kommen. 

Meine Überzeugungen: 
  • Als Coach bin ich eine Unterstützung auf Zeit. Ich bin nicht dazu da, die Menschen zu verändern. Ich kann nur die Lern- und Veränderungsprozesse unterstützen, damit die ENT-wicklung leichter passieren kann und meine Klientinnen und Klienten leichter zum gewünschten Ergebnis kommen können.
     
  • Zum Glück, können wir nicht wissen, welche Fähigkeiten und Ressourcen in uns stecken. Deswegen dürfen wir uns durch unsere Vorstellungen vom dem was möglich ist nicht täuschen und können davon ausgehen, dass auch das Unmögliche möglich ist.

    Man sagt, die Möglichketen des Klienten sind die unreflektierten Glaubenssätze des Coaches. Danke meinen eigenen Erfahrungen und der Erfahrungen meiner Klienten, weiß ich dass auch das, was wir selbst oder die anderen für Unmöglich halten, möglich ist.
  • Alles passiert für uns. Selten hat das Leben oder die anderen tatsächlich böse Absichten. Wenn wir alles, mit dem wir unzufrieden sind, als Anlass zum Lernen nehmen und (Mit-)Verantwortung für das Endergebnis übernehmen, kann das uns nur stärker machen. 
  • Wir treffen immer die beste Entscheidung (für den aktuellen Moment, für den aktuellen Wissensstand). Und wir können immer das beste draus machen und weitergehen. 
     
  • Veränderung ist unvermeidlich. 
Methoden, die ich verwende: 

- Klassische Methoden der Lebens- und Sozialberatung

- Coaching 

- NLP (Arbeit mit der Glaubenssätzen, die in unserem Sprache verankert sind)

- Systemische Aufstellungen 

- Übungen aus der Bioenegethik 

Meine Ausbildungen: 
  • 2024 Advanced Metaphors and Dreamwork

  • 2023 Мediation

  • 2023 Systemische Aufstellungen nach Bert Hellinger und Roman Braun  

  • 2023 Psychologische Beratung 

  • 2023 Paar- und Familiencoaching: Begleitung währen der Krise 

  • 2022-2023 Psychologische Beratung

  • 2022 NLP Practitioner & NLP Master 

  • 2017-2023 Paar- und Familiencoaching

  • 2016 Mental Trainer

  • 2015 Trainers Training: Didaktik der Erwachsenenbildung 

  • 2014 Grundlagen der Bio-Energethik

  • 2013 4 Quadrant Quantum Thinking

  • 2012 Advance of the spirit 

  • 2012 Freedom to love

  • 2012 The Art & Science of Coaching

  • 2010 Reiki Level 1 

40.jpg

Ich freue mich Sie als Coach und Lebensberaterin zu unterstützen.

bottom of page